Klinikaufenthalt



WAS SOLL MAN MITNEHMEN?

  • medizinische Unterlagen (Patientenbriefe vom stationären Aufenthalt, Röntgenbilder, Feststellungsbescheid über die Behinderung, Befund über besondere Lernbedürfnisse),
  • Alltagskleidung, Sportkleidung, Badeanzug, Pyjama,  
  • Schuhe zum Wechseln (Hausschuhe, Sportschuhe für Gymnastikübungen),
  • Kulturbeutel, Handtuch,
  • Schulbücher und Schulutensilien,
  • jahreszeitübliches Schuhwerk und Oberbekleidung (Spaziergänge),
  • Leiblingsspielzeug des Kindes 


Achtung!

Auf dem Gebiet der Klinik gibt es kein Buffet und keinen Laden, in Betrieb sind lediglich die Münzenautomaten mit Getränken und Süßigkeiten.

Für Eltern/Betreuer besteht die Möglichkeit, eine Mahlzeit in der Klinikkantine zu kaufen, nach vorheriger Bestellung unter 089 519 48 31, 089 519 48 65.


TAGESABLAUF

6.50-7.50            

Aufstehen, Morgenwäsche, Probeentnahmen für Laboruntersuchungen



7.50-8.15             

Frühstück



8.15-14.00           

ärztliche Visiten, Patientenuntersuchungen



8.15-19.30           

Rehabilitationsübungen und Hydrobehandlungen sowie Physiotherapie auf ärztliche Anordnung hin  



10.00-10.15        

Zweites Frühstück 



12.45-15.00        

Erholung Kindergartenkinder



12.45-13.30        

Mittagessen



15.00-20.00        

Außerschulischer Unterricht in Erziehungsgruppen



15.25-15.40        

Dessert



18.30-18.50        

Abendessen



20.00-7.00           

Nachtruhe Kindergartengruppen



20.30-7.00           

Nachtruhe Schulgruppen



Geplante Aufnahmen
finden montags bis freitags von 7:00 Uhr – 12:00 Uhr


Entlassungen
finden montags bis freitags von 9:00 Uhr – 13:00 Uhr