Politik der Qualität

 

Das übergeordnete Arbeitsziel der Wojewodschaftlichen Kinderrehabilitationsklinik in Ameryka ist eine möglichst schnelle und möglichst vollständige Genesung der behinderten Kinder und deren schnelle Rückkehr ins aktive Leben.

Die Klinikleitung ist davon überzeugt, dass die Erbringung medizinischer Leistungen auf einem hohen, fachlichen Niveau und der garantierte freundliche und sichere Aufenthalt der Patienten die Wettbewerbsfähigkeit auf dem in- und ausländischen Markt aufrechterhalten lassen.

Die Klinik möchte eine führende Position auf dem Markt der medizinischen Dienstleistungen aus dem Bereich der Bewegungsrehabilitation und Allergienbehandlung der Kinder und Jugendlichen in Polen erreichen.

Die Tätigkeit verlangt nach engagiertem und fachlich qualifiziertem Personal, modernen Behandlungsmethoden und professionellen Rehabilitationsgeräten.

Das Krankenhaus richtet sich bei der Umsetzung der rechtlichen Vorschriften und der Patientenwünsche nach dem Qualitätsmanagementsystem der Norm PN – EN ISO 9001:2008.


Das System ISO wird in den Prozeduren und dem QM-Handbuch beschrieben.

Um die angestrebten Ziele zu erreichen, wird Folgendes stets verbessert:
•    die Aufenthalts- und Behandlungsbedingungen der Patienten,
•    die Qualifikationen des Personals,
•    das Quality-Management System.

 

 

Beschwerden und Anträge hinsichtlich der betrieblichen Funktionsweise sind an den Leiter der Klinik immer dienstags von 9.00 bis 11.00 Uhr zu richten.



Patientenbeauftragte: Grażyna Makutynowicz, Sprechzeiten täglich von 12.00-13.00 Uhr, Station für Rehabilitation, I Etage, Tel. 519-48-14